Video Advertising / Youtube

Neben Facebook oder Instagram ist YouTube eine sehr gut geeignete Alternative um Nutzer per Bewegtbild zu erreichen und eine emotionelle Bindung aufzubauen.

Anders als bei den beiden großen Social Media Networks wird bei YouTube der Video Content nicht in einem News Feed (ähnlich eines Posts) eingespielt, sondern vor dem eigentlichen Video, das sich der Nutzer ansehen möchte. Die Qualität des Views kann gemessen (Dauer der Werbeabspielung, oder ob diese schnell beendet wurde) werden.

Werbetreibende Unternehmen sollten die Feinheiten zwischen den großen Video Ad Publishern YouTube bzw. Facebook (Instagram) verstehen. YouTube setzt hauptsächlich auf hervorragende Umfeld Targetings (bspw. eine Werbung für eine Luxusuhr vor einem Golf Clip), wohingegen FB/Instagram auf harte Nutzerdaten zurückgreifen kann.

Zusammengefasst lässt sich festhalten, dass YouTube von Leverate bevorzugt für
Kampagnen mit Branding Zielen empfohlen wird und Facebook hingegen bevorzugt für Flights mit harten ROI-getriebenen Abverkaufszielen (eCommerce).

Unser Team ist außerdem jederzeit behilflich bei Videoportalen wie YouTube, Twitch oder sonstigen Nischen-Video-Portalen.